Messen:

DE | EN

MYANMAR WATER 2017

(Download als PDF)

Die Messe:

Myanmar zählt zu den wenigen "Pionier-Märkten" im Wasser-/Abwassersektor in Südostasien, deren Wirtschaft sich derzeit enorm entwickelt und welchen es jetzt zu erobern gilt. Die Modernisierung der Wasser- und Abwassersysteme bildet einen der größten Bausteine im Aufbau Myanmars.

Nach erfolgreicher Erstdurchführung im Jahr 2013 fand die Myanmar Water bereits zum dritten Mal in Yangoon statt. 150 Aussteller aus 12 Ländern waren auf der vollständig ausverkauften Messe im vergangenen Jahr vertreten.

Die Messe ist in guten Händen des weltweit führenden Messeveranstaltungsunternehmens UBM (United Business Media), welches auch Messen wie Vietwater, Water Philippines, Asia Water und Thai Water erfolgreich managt und über die wichtigsten Netzwerke in der jeweiligen Region verfügt.

Teilnahmekosten:

Einzelbeteiligung:
Leerfläche: 365 USD / qm
Fertigstand: 418 USD / qm

Anmeldung


Branchengruppen:

Wasserversorgung
Abwassertechnik
Wasseraufbereitung
Desalination
Abfallbehandlung & Recycling
Steuertechnik
Sanitärtechnik
Pumpen
saubere Mobilität
Klimaschutz
Hochwasserschutz, Dämme
Umweltschutz
Ingenieurdienstleistungen

Aussteller- und Besucherstatistik:

2.335 internationale und lokale Besucher aus 23 Ländern
150 Aussteller aus 12 Ländern

(Bezug 2015)

Haftungshinweis:

Sämtliche Messedaten sind sorgfältig recherchiert, ECM übernimmt für fehlerhafte oder unvollständige Angaben jedoch keine Haftung.